> Planung

Sowohl im Neubau aber auch speziell bei der Renovierung von Treppen ist die freitragende Treppe durch Ihre flexible Einbaumöglichkeit ein gute und praktische Wahl. Auch bei der freitragenden Holztreppe nach "System Thumm" kommt dem Handlauf keine tragende Funktion zu. Das ist ein scheinbar kleiner, aber ganz wesentlicher Unterschied zu vielen anderen Holztreppen-Systemen. Damit ist der Gestaltungsspielraum für das Geländer absolut frei.

Natürlich ist auch bei Holzhäusern und Häusern in Fertigbauweise der Einbau einer freitragenden Steintreppe oder Holztreppe möglich.

Gerne unterstützen wir Sie auch bei besonders exklusiven Treppen wie z.B. mit Plexiglasstufen bei Ihrer Planung. Sprechen Sie mit unseren erfahrenen Spezialisten.

Als pdf-Datei zum Download steht Ihnen eine Planungshilfe für freitragende Treppen und Geländersysteme zur Verfügung. Ein Ausschreibungstext für freitragende Treppen vervollständigt diese Planungshilfe.

Für viele Treppen und Geländer benötigen Sie Sonderwinkel in L- oder Z-Form. Als Unterstützung für Ihre Bestellung haben wir bereits eine Skizze vorbereitet, in die Sie nur noch Ihre Längen und Querschnitte eintragen brauchen: „Aufmassblatt Wandanker TH2013“.

Auch fertigen wir Ihre Geländerpfosten nach Ihren wünschen. In dieses Formular brauchen Sie nur noch die Hauptmasse eintragen: „Gelaenderpfosten_Glas_Aufmass_TH2013“ und „Gelaenderpfosten_Querstab_Aufmass_TH_2013“.

Im Winterhalbjahr laden wir Sie zu unseren Seminaren zu Themen rund um die freitragende Treppe Systemgeländer ein. Die Seminare richtet sich an Treppenbauer, Planer, Steinmetze und Schreiner. Die Termine und ein Anmeldeformular finden Sie unter AKTUELLES/SEMINARE. Die Teilnahme ist für unsere Kunden kostenfrei.